WAS IST DIE FOM?

Die FOM ist Deutschlands größte private Hochschule. Sie wurde1993 auf Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft gegründet und ist staatlich anerkannt. Heute studieren hier über 50.000 Studenten berufs- oder ausbildungsbegleitend. Es gibt insgesamt 30 Hochschulzentren der FOM – 29 in Deutschland und eins in Wien. Der Hauptsitz der FOM ist in Essen, die Hochschule unterliegt daher der Aufsicht des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Alle angebotenen Bachelor- und Master-Studiengänge wurden speziell für Berufstätige konzipiert, sodass sie sich gut mit deinem Job oder deiner Ausbildung vereinbaren lassen. Im Fokus steht dabei immer der Bezug zur Praxis. Ein besonderer Vorteil der FOM sind die Präsenzvorlesungen: Wie bei einem Vollzeitstudium besuchst du Vorlesungen an einem Hochschulzentrum (Ort und Zeit sind flexibel) und profitierst so von der direkten Wissensvermittlung erfahrener Professoren und Dozenten sowie von der Nähe zu deinen Mitstudierenden.

Du möchtest mehr erfahren? Hier findest du weitere wichtige Infos.

Du kannst     
glücklich
   sein

#allessein

INSTAGRAM