WIE SIEHT MEIN BERUFS-UND STUDIENALLTAG AUS?

Je nach Studiengang und Studienort kannst du zwischen verschiedenen Zeitmodellen wählen: Es gibt Tages-, Abend- und Block-Studienzeitmodelle - wahlweise auch mit Vorlesungen am Wochenende. So findest du genau das Zeitmodell, das sich am besten mit deinem Alltag vereinbaren lässt.

Das Abend-Studium ist das klassische Modell: die Vorlesungen finden an drei Tagen pro Woche abends, nach 18 Uhr statt – also nach deinem regulären Arbeitstag.

Beim Abend- und Samstags-Studium besuchst du teilweise unter der Woche und teilweise samstags die Vorlesungen.

Das nächste Modell ist besonders interessant für Trainees, Azubis, Praktikanten oder Teilzeit-Berufstätige: Das Tagesstudium. Hier studierst du an zwei Tagen pro Woche und hast somit drei freie Tage zur Verfügung, die du für deine berufliche Tätigkeit nutzen kannst.

Tages- und Abendstudium sind auch miteinander kombinierbar: So kannst du beispielsweise jeweils an einem Tag und an einem Abend unter der Woche Vorlesungen besuchen.

Im Block-Studium studierst du zehn Wochen am Stück, einmal pro Semester.

 

 

 

Du kannst     
glücklich
   sein

Kind und Karriere

Nadine lässt sich nicht aufhalten

Ausgelernt sein, gibt es nicht

Versicherung, Verein, IT-Branche: Self-Starter Andreas geht seinen Weg

I’m working on myself, by myself, for myself

Du kannst. Ende der Geschichte.

Lass die Leute reden und geh deinen Weg!





Du kannst  
glücklich
  sein

Positiver Stress zwischen Familie und Firmengründung

Halima erfüllt sich ihren Traum vom „Ort der Kulinarik“

Alles, was wir tun, wird ein Teil von uns!

Manchmal musst du die Richtung ändern, um deinen Weg zu gehen!





Du kannst  
glücklich
  sein

Mit Zielstrebigkeit und Struktur zum Erfolg

Kai hat es einfach gemacht

Sollte, hätte, könnte, würde, machen!

DIE GLEICHEN INHALTE WIE IN EINEM VOLLZEITSTUDIUM?

Leben passiert, wenn du dich auf den Weg machst!

#allessein

INSTAGRAM